Rechtsgebiete

Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht ist durch zahlreiche Reformvorhaben und Gesetzesänderungen sowie unzählige Gerichtsentscheidungen kompliziert und unübersichtlich geworden. Von der Begründung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses bietet das Arbeitsrecht zahlreiche Fallstricke, die sowohl für Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber zu erheblichen Rechtsnachteilen und wirtschaflichen Konsequenzen führen können. Daher ist rechtzeitiger Beistand durch einen Rechtsanwalt, der im Arbeitsrecht spezialisiert und erfahren ist, zur Rechtswahrung in der Regel unverzichtbar.

Unser für das Arbeitsrecht zuständiger Partner, Rechtsanwalt Werlein, ist aufgrund seiner besonderen Kenntnisse im Arbeitsrecht und praktischen Erfahrungen von der Rechtsanwaltskammer München zum Fachanwalt für Arbeitsrecht ernannt worden. Seit vielen Jahren vertritt unsere Anwaltskanzlei Arbeitnehmer und Arbeitgeber in allen Fragen rund um das Arbeitsrecht. Regelmäßig sind wir für unsere Mandanten auf nachfolgenden Gebieten anwaltlich tätig:

Beratung, Arbeitsvertrag, Vertragsprüfung, Arbeitslohn, Gehalt, Vergütung, Arbeitszeit, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Versetzung, Mutterschutz, Kündigungsschutz, Abmahnung, Ordentliche Kündigung, Außerordentliche Kündigung, Fristlose Kündigung, Kündigungsfrist, Kündigungsschutzklage, Gehaltserhöhung, Gratifikation, Bonus, Personalrat, Betriebsübergang, Arbeitszeugnis, Aufhebungsvertrag, Abwicklungsvertrag, Abfindung, Freistellung, Urlaub, Änderungskündigung, Arbeitsgericht, Wettbewerbsverbot, Karenzentschädigung, Teilzeit, Probezeit, Anhörung, Betriebsrat, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz AGG, Mindestlohn und BetrVG.


Zuständige Rechtsanwälte: Roland Werlein und Christian Straub

Erbrecht

Das Erbrecht gewinnt gerade in jüngerer Zeit immer mehr an Bedeutung. So gehen nach Schätzungen des Deutschen Instituts für Altersvorsorge in diesem Jahrzehnt Vermögenswerte von ca. zwei Billionen Euro auf die nächste Generation über. Die juristischen Fragestellungen, die sowohl vor als auch nach Eintritt des Erbfalls auftreten können, sind vielfältig, rechtlich komplex und von einem Laien kaum zu bewältigen.

Kompetenter Beistand durch einen im Erbrecht erfahrenen Rechtsanwalt ist daher in der Regel unverzichtbar. Unsere für den Bereich Erbrecht zuständigen Rechtsanwälte Davidson und Obermeier, beraten und vertreten Sie in allen erbrechtlichen Belangen. Die Leistungen unserer Anwaltskanzlei im Bereich Erbrecht umfassen u.a.:

Vorsorgevollmacht, Testament, Erbvertrag, Berliner Testament, Ehegattentestament, gesetzliche Erbfolge, Verfügung von Todes wegen Unternehmensnachfolge, vorzeitiger Erbausgleich, Erblasser, Erbe, Vorerbe, Nacherbe, Erbschaft, Erbengemeinschaft, Erbauseinandersetzung, Erbschein, Vermächtnis, Auflage, Schenkung, Pflichtteil, Testamentsanfechtung, Erbunwürdigkeit, Testamentsvollstreckung, Erbausschlagung, Erbengemeinschaft, Nachlassverbindlichkeit, Haftung und Erbschaftssteuer.


Zuständige Rechtsanwälte: Stefan Davidson und Benjamin Obermeier

Familienrecht

Die Rechtsanwälte Niebler und Davidson sind Fachanwälte für Familienrecht und bieten umfassende Beratung und gerichtliches Tätigwerden in sämtlichen familienrechtlichen Angelegenheiten, vor allem bei Ehe-, Unterhalts- und Scheidungsfragen, bei güterrechtlichen Auseinandersetzungen sowie in Fragen des Sorge- und Umgangsrechts.

Beide Anwälte sind Mitglieder in der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins. Außerdem hält Herr Niebler in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Vereinigung ISUV/VDU e.V. regelmäßig Vorträge zu familienrechtlichen Themen. Scheidungsverfahren werden in aller Regel rasch in die Wege geleitet, um die Belastung für die Betroffenen so gering wie möglich zu halten. Gerne werden die Anwälte bereits vor der Eheschließung tätig, beraten Sie über die Möglichkeiten eines Ehevertrages und fertigen auf Wunsch einen entsprechenden Entwurf oder stellen den erforderlichen Kontakt mit dem beurkundenden Notar her.


Zuständige Rechtsanwälte: Oliver Niebler und Stefan Davidson

Mietrecht

Wir beraten und vertreten sowohl Vermieter als auch Mieter. Insbesondere im Wohnraummietrecht und Gewerberaummietrecht kann unsere Anwaltskanzlei eine langjährige Erfahrung vorweisen, die es uns ermöglicht, Ihre rechtlichen und wirtschaftlichen Interessen zielgerichtet und effektiv zu vertreten.Rechtsanwalt Niebler ist bereits seit Jahren im Vorstand des Haus- und Grundbesitzervereins Burghausen tätig, zudem ist Herr Rechtsanwalt Obermeier seit einiger Zeit 1. Vorsitzender des Haus- und Grundbesitzervereins Alt- und Neuötting. Wir unterstützen Sie kompetent in allen Rechtsfragen, die von der Begründung bis zur Beendigung eines Mietverhältnisses auftreten können. Regelmäßig ist unsere Anwaltskanzlei im Mietrecht in folgenden Bereichen tätig:

Mietvertrag, Pachtvertrag, Vertragsprüfung, Vertragsentwurf, Zeitmietvertrag, Mietkaution, Mieterhöhung, Modernisierung, Mängel, Gutachten, Beweisverfahren, Mietminderung, Mängelbeseitigung, Schönheitsreparaturen, Betriebskosten, Miete, Pacht, Zahlungsverzug, ordentliche Kündigung, Eigenbedarf, fristlose Kündigung, Kündigungsfrist, Widerspruch, Sozialklausel, Mieterschutz, Räumungsklage, Zahlungsklage, Mietprozess, Endrenovierung, Schadenersatz, Zwangsvollstreckung, Räumung, Räumungsschutz, Räumungsfrist, Zwangsräumung, Umwandlung, Verkauf, Eigentumswohnung, Mietwohnung, Geschäftsraum, Gewerberaum und WEG.


Zuständige Rechtsanwälte: Benjamin Obermeier und Oliver Niebler

Strafrecht

Im Bereich Strafrecht sind wir als Strafverteidiger tätig. Insbesondere Herr Rechtsanwalt Straub, der bereits erfolgreich den Fachanwaltskurs für Strafrecht absolviert hat, vertritt Sie als Strafverteidiger bei einem eingeleiteten Ermittlungsverfahren oder Strafverfahren gegenüber den Strafverfolgungsbehören, der Staatsanwaltschaft und nötigenfalls vor dem Strafgericht. Die frühzeitige Einschaltung eines Strafverteidigers ist bei einem eingeleiteten Strafverfahren dringend zu empfehlen, da nur auf diesem Wege eine optimale Strafverteidigung von Beginn an gewährleistet ist. Dem juristischen Laien sind die strafprozessualen Regeln und rechtlichen Möglichkeiten seiner Verteidigung oft nicht bekannt, was zu erheblichen Rechtsnachteilen für den Betroffenen führen kann. Unsere Rechtsanwälte sind seit vielen Jahren als Strafverteidiger tätig, so dass sie die im Strafrecht notwendige Erfahrung besitzen. Unsere Anwaltskanzlei übernimmt Strafverteidigungen u.a. beim Vorwurf folgender Straftatbestände und Strafsachen:

Körperverletzung, Fahrlässige Körperverletzung, Unfallflucht, Fahren ohne Führerschein, Trunkenheit im Verkehr, Betäubungsmittel ( BTM ), Strassenverkehrsgefährdung, Nötigung, Drohung, Freiheitsberaubung, Diebstahl, Unterschlagung, Raub, Erpressung, Begünstigung, Strafvereitlung, Hehlerei, Geldwäsche, Betrug, Keditbetrug, Untreue, Urkundenfälschung, Sachbeschädigung, Brandstiftung, Bestechung, Vorteilsgewährung, Beleidigung, Verleumdung, Üble Nachrede, Totschlag, Mord, Fahrlässige Tötung, Hausfriedensbruch, Meineid, Haftstrafe, Geldfälschung, Strafverteidiger, Falschaussage, Haftbefehl, Jugendstrafe, Geldstrafe, Hausdurchsuchung, Untersuchungshaft, Bewährung, vorläufige Festnahme und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.


Zuständige Rechtsanwälte: Roland Werlein und Christian Straub

Verkehrs- und Unfallrecht

Im Bereich Verkehrsrecht sind wir als Rechtsanwälte in allen Fragen rund um den Straßenverkehr tätig. Dabei bildet das Verkehrsunfallrecht einen besonderen Tätigkeitsschwerpunkt unserer Anwaltskanzlei. Wir verfügen über die notwendige Erfahrung im Umgang mit Unfallgegnern, Versicherungen und Sachverständigen, so dass wir Ihre Interessen nötigenfalls mit dem erforderlichen Nachdruck vertreten können.

Der Bereich Verkehrsrecht wird überwiegend von Rechtsanwalt Obermeier und Rechtsanwalt Graf auch Fachanwalt für Versicherungsrecht betreut. Rechtsanwalt Werlein ist außerdem seit vielen Jahren Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV.

Verkehrsunfall, Unfall, Schaden, Gutachten, Beweisverfahren, Reparaturkosten, Schadenersatz, Schmerzensgeld, Verdienstausfall, Mietwagenkosten, Sachverständigenkosten, Nutzungsausfall, Haushaltsführungsschaden, Abschleppkosten, Restwert, Totalschaden, Leasingfahrzeug, Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung, Vollkaskoversicherung, Teilkaskoversicherung, Insassenversicherung, Haftung, Mitverschulden, Schadenersatzklage, Regressanspruch und Personenschaden.


Zuständige Rechtsanwälte: Benjamin Obermeier, Michael Graf und Harald Hafeneder

Markenrecht

Das Recht der Marken und Unternehmenskennzeichen gewinnt heute immer mehr an Bedeutung und wird gleichzeitig immer internationaler. In den meisten Branchen besitzen Marken längst nicht mehr nur einen ideellen, sondern einen hohen und konkret messbaren materiellen Wert. Das Thema sollte deshalb fester Bestandteil jeder modernen Unternehmensführung sein. Herr Rechtsanwalt Niebler unterstützt Sie u.a. bei der Eintragung von Marken, bei der Prüfung eventueller Markenverletzungen und natürlich bei der Durchsetzung bzw. Abwehr von Ansprüchen aus diesem Bereich.


Zuständiger Rechtsanwalt: Oliver Niebler

Versicherungsrecht

Wenn eine Versicherung nicht zahlt, heißt das noch lange nicht, dass sie auch nicht muss. Gerade im Versicherungsrecht ist anwaltlicher Beistand im besonderen Maße geboten, denn auf Seiten der Versicherung stehen Profis, wie speziell geschulte Sachbearbeiter, Juristen und Sachverständige, die die Interessen der Versicherung im Blick haben.

Nur mit Unterstützung eines auf das Versicherungsrecht spezialisierten und erfahrenen Rechtsanwalts kann der Versicherung auf juristischer Augenhöhe begegnet werden. Seit vielen Jahren bearbeitet unsere Anwaltskanzlei Mandate aus dem Bereich Versicherungsrecht. Wir verfügen daher nicht nur über die notwendigen speziellen Kenntnisse im Versicherungsrecht, sondern auch über die notwendige Erfahrung im Umgang mit Versicherungen.

Dieses Gebiet wird von Rechtsanwalt Graf betreut. Rechtsanwalt Graf ist Fachanwalt für Versicherungsrecht und seit 2004 Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV). Regelmäßig ist unsere Anwaltskanzlei in folgenden Versicherungssparten tätig:

Berufsunfähigkeitsversicherung, Private Krankenversicherung, Unfallversicherung, Lebensversicherung, Wohngebäudeversicherung, Einbruchdiebstahlversicherung, Hausratversicherung, Feuerversicherung, Haftpflichtversicherung, Rechtsschutzversicherung, Raubversicherung und Reiserücktrittsversicherung.


Zuständiger Rechtsanwalt: Michael Graf

Urheber- und Medienrecht

Dieses Rechtsgebiet hat gerade in den vergangenen Jahren durch das Internet immer mehr an Bedeutung gewonnen. Herr Rechtsanwalt Niebler verfügt über eine reiche Erfahrung im Urheber- und Medienrecht und ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Geistiges Eigentum & Medien des Deutschen Anwaltvereins. Er war u.a. fünf Jahre lang in einer renommierten Münchner Anwaltskanzlei auf diesem Gebiet tätig.

Sofern Sie kreativ tätig sind oder Rechte von Urhebern wahrnehmen, sorgt Herr Niebler für die Wahrung Ihrer Rechte als Urheber und setzt für Sie gegebenenfalls Schadenersatz- oder Unterlassungsansprüche durch. Haben Sie beruflich mit der Veröffentlichung oder Vervielfältigung fremder Werke zu tun, berät er Sie umfassend in Fragen der Lizenzierung und bewahrt Sie vor der möglichen Begehung von Urheberrechtsverletzungen. Sollten Sie selbst mit urheberrechtlichen Ansprüchen konfrontiert werden, haben Sie also z. B. eine Abmahnung (Filesharing, unerlaubte Verwendung von Fotos etc.) erhalten, hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Niebler, sich angemessen zur Wehr zu setzen. Auch bei begründeten Ansprüchen lässt sich dabei meist eine akzeptable Lösung finden. Besonderes Expertenwissen bietet Herr Rechtsanwalt Niebler auch auf dem Gebiet des Rechts der Urheberrechtsverwertungsgesellschaften, insbesondere im Recht der GEMA.

Nicht zuletzt unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Niebler bei der Wahrung Ihrer Rechte im Rahmen der öffentlichen Berichterstattung oder der sonstigen Veröffentlichung oder Verbreitung. Gerade durch das Medium Internet sind Verletzungen nicht nur von Urheberrechten, sondern auch von Persönlichkeitsrechten sprunghaft angestiegen. Doch das Internet ist kein rechtsfreier Raum, weshalb Sie sich wehren sollten, wenn z. B. ohne Ihre Einwilligung Fotos oder Filme von Ihnen im Internet erscheinen. Planen Sie dagegen selbst Veröffentlichungen und wollen dabei Rechtsverletzungen vermeiden, steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Niebler auch in diesem Fall beratend zur Seite.


Zuständiger Rechtsanwalt: Oliver Niebler

Bank- und Kapitalanlagerecht

Immer wieder taucht das Problem auf, dass sich Geldanlagen nicht so entwickeln, wie erwartet. Gerne sind wir hier bei der Überprüfung und Durchsetzung Ihrer Rechte behilflich, insbesondere wenn es um die Rückabwicklung solcher Anlagen, um Schadensersatzansprüche oder Auskunftsansprüche geht. Häufig steht hier eine fehlerhafte Anlageberatung von Kreditinstituten oder privaten Anlageberatern im Raum. Wir unterstützen Sie als Verbraucher auch bei Kreditkartenmissbrauch, bei Kontenpfändungen oder unberechtigter Inanspruchnahme aus Kreditforderungen oder Bürgschaften. Nutzen Sie unsere speziellen Kenntnisse auf folgenden Gebieten:

Geschäftsbeziehung zwischen Bank und Kunde, Kreditvertragsrecht und Kreditsicherung, Zahlungsverkehr und Kreditkartengeschäft, Wertpapierhandel, Depotgeschäft, Investmentgeschäft, Vermögensverwaltung, Vermögensverwahrung, Besonderheiten des Verfahrens- und Prozessrechts.


Zuständige Rechtsanwälte: Michael Graf und Stefan Davidson

Privates Baurecht

Die zivilrechtlichen Beziehungen zwischen dem Auftraggeber eines Bauwerks und den weiteren am Bau beteiligten Personen, vor allem Bauunternehmer, Handwerker, Architekten und Ingenieure, regelt das private Baurecht. Vor allem die werksvertraglichen Regelungen im Bürgerlichen Gesetzbuch ( BGB ) finden Anwendung. Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen ( VOB ) ist eigentlich für Bauvorhaben der öffentlichen Hand konzipiert worden, aber vor allem die Teile B und C ( VOB/B und VOB/C ) werden oftmals in die privatrechtlichen Verträge mit einbezogen.

Hierbei können auch die Regelungen über Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Baurecht relevant werden. Zum privaten Baurecht zählt man auch das Nachbarschaftsrecht. Regelungen finden sich hierzu wieder im Bürgerlichen Gesetzbuch ( BGB ) und im Landesrecht. Für Bayern sind Normen des Nachbarschaftsrechts im Gesetz zur Ausführung des Bürgerlichen Gesetzbuchs und anderer Gesetze ( AGBGB ) geregelt.

In unserer Kanzlei werden Sie u.a. zu folgenden Themenkreisen beraten:

Werkvertragsrecht, Baumängel, Bauschäden, Vertragsrecht, Haftung, Grenzabstände, Bäume, Unterlassung und Duldung.


Zuständiger Rechtsanwalt: Benjamin Obermeier (Fachanwaltskurs für Bau- und Architektenrecht erfolgreich absolviert)

Wettbewerbsrecht

Wettbewerbsrecht

Als selbstständiger Unternehmer sind Sie vielleicht bereits das eine oder andere Mal mit einem wettbewerbsrechtlichen Problem konfrontiert worden. In diesem Fall – besonders dann, wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben – unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Niebler mit reicher Erfahrung aus diesem Bereich und hilft Ihnen, entweder unberechtigte Ansprüche abzuwehren oder bei berechtigten Ansprüchen den Schaden möglichst gering zu halten. Umgekehrt ist Herr Niebler selbstverständlich in gleicher Weise behilflich, wenn es darum geht, unlautere Methoden von Mitbewerbern aufzudecken und entsprechende Ansprüche geltend zu machen.


Zuständiger Rechtsanwalt: Oliver Niebler

Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht

Ein drohendes Fahrverbot oder gar die Entziehung der Fahrerlaubnis stellen Sanktionsmittel des Staates dar, die einschneidende Auswirkungen für den Betroffenen haben. Herr Rechtsanwalt Straub berät Sie in diesem Zusammenhang umfassend zu allen Fragen rund um den Führerschein und vertreten Sie bei einem eingeleiteten Strafverfahren oder Ordnungswidrigkeitsverfahren gegenüber den Strafverfolgungsbehörden und vor Gericht. Sie verfügen über eine langjährige Erfahrung insbesondere in den folgenden Bereichen:

Bußgeldverfahren, Bußgeld, Strafbefehl, Strafverfahren, Strafrecht, Ordnungswidrikeit, Bußgeldbescheid, Einspruch, Geldstrafe, Freiheitsstrafe, Bewährung, Verwarnung, Tötung im Straßenverkehr, Strafverteidiger, Verteidiger, Punkte in Flensburg, Alkohol, Trunkenheit im Straßenverkehr, Trunkenheitsfahrt, Alkoholfahrt, Drogen, BTM, Betäubungsmittel, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Unfallflucht, Fahrerflucht, MPU, Gefährdung des Straßenverkehrs, Nötigung, Körperverletzung, Strafgericht, Rotlichtverstoß, Geschwindigkeitsübertretung, Vorfahrtsverletzung, Fahrverbot, PKW Beschlagnahme, EU-Führerschein, Führerscheinentzug, Führerschein Beschlagnahme, Neuerteilung Führerschein, Sperrfrist, Führerschein auf Probe, Führerscheinrecht, Auflage Führerscheinbehörde und Fahrerlaubniserteilung.


Zuständiger Rechtsanwalte: Christian Straub und Harald Hafeneder